Freitag, 12. Juli 2013

Brille

... bei uns in der Familie gibts leider ziemlich viele Brillenschlangen. In der meines Herzensmannes nicht. Also hoffte ich inständig seine Gene würden sich da bei unseren Kindern durchsetzen. Beim großen Storchenkönig hats zumindest schauts derzeit so aus geklappt. Bei der kleinen Hummel kam letzte Woche die Diagnose: Astigmatismus - sie braucht eine Brille! 

Nun, wir sind zum Optiker, die Hummel hat mit Begeisterung eine Fassung ausgesucht - LILA!  Das konnte gar nicht anders kommen, ist ja ihre derzeitige Lieblingsfarbe. Ihre Enttäuschung war riesig als sie die Brille nicht sofort mitnehmen konnte - das hat zu einem richtigen Zornanfall geführt. Drum haben wir uns auch sehr gefreut, dass sie nun nach der Hälfte der veranschlagten Zeit schon fertig war. Was mich aber ein bissi in Stress versetzt hat, da ich ja noch ein passendes Kleiderl für ihren 1. Brillentag nähen wollte. 
Nun seht selbst:

 











... unsere stolze Brillenträgerin! 
 


















Das Kleiderl ist Schnabelinas Kapuzenkleiderl mit dem Drehröckli in (einer knappen) Gr. 92 - von denen muss ich noch einige mehr nähen - die Hummel liebt ihre "Kapuze mit Rockerl dran" - So hat sies nämlich bei mir bestellt: "Mama, ich brauch noch eine Kaputze mit Rockerl dran!" 

Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Freude an der Brille lange anhält!

Kommentare:

  1. Das ist eine echt liebe Idee mit dem "1.Brillentag-Kleid"!!
    Und ich wünsche dir auch, dass die Euphorie anhält!!
    Ich bin auch keine Brillenträgerin - meine Kinder Gott sei dank auch nicht.
    Meine Kleine ist bei der heurigen Augenarztuntersuchung aber knapp einer Brille entgangen - hoffentlich bleibt es dabei!
    Aber wahrscheinlich hab bloß ich Angst davor... :-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Suess sieht sie aus!! Meine beiden haben nochmal ein jahr schonfrist. Lg manuela

    AntwortenLöschen