Montag, 29. Juli 2013

my kids wear ... the world ...

Letze Woche am Montag kam mit der Post ein dickes Kuvert für meine beiden Zwerge an. Neugierig haben wir nachgeschaut, was die Patin der beiden da wohl geschickt hat: gut 30 cm Stoff mit Weltkartenmotiv warens, mit dem Kommentar, dass uns damit bestimmt was einfiele. Der Storchenprinz schnappt ihn sich, hält ihn sich hin und sagt: "Mama, daraus will ich ein kurze Hose!" 
Ok, das Weltmotiv ist 2x drauf - gerecht geteilt solls auch werden - also hab ich getüftelt - Schnittmuster aufgelegt - und wieder getüftelt. Da der Storchenprinz ja ein ganz schmaler ist, hab ichs dann geschafft die Hosenteile und 2 Rockerlteile für den Karys-Schnitt rauszuschneiden. Kombistoffe fanden sich natürlich auch im viel zu großen Stofflager. Das ist dann herausgekommen:



 





 Es hat mir total Spaß gemacht aus den vorgegebenen 30 cm Stoff was zu zaubern und dass die Kinder eine riesen Freude mit den Sachen haben machts gleich nochmal so schön!

Unsere Freude teilen wir heute mit den "My kid wears - Mädels" bei Frl. Rohmilch.

Schnitt: Hose - eigen; Kleid - Karys von Olliu zum Kleiderl verlängert 
Stoffe: Geschenk s.o und Tildastoff von Pandurohobby


(Liebe Martina - das ist das Projekt, zu dem deine Nähseide so toll passte - danke nochmal)

Sonntag, 21. Juli 2013

ein Flohmarktfund ...

... ist dieses tolle Kleid, das laut der Verkäuferin ein Original aus den 1960ern sein soll. (Nach dem Zustand des Stoffes zu urteilen hat sie wohl wirklich recht) ... ich habs da auf dem Bügel hängen gesehn und mich einfach verliebt ...

... ursprünglich wars mir ein ganzes Stück zu weit und die Träger etwas zu lang, aber wenn Frau nähen kann, sollte das ja zu lösen sein ...

 













... also hinten Gummi eingenäht, Träger gekürzt und einen Knopf drauf und weil ich schon am Knöpfe annähen war, hab ich gleich noch die alten, verwaschenen Plastikköpfe ausgetauscht und ein paar schön glänzende Perlmuttknöpfe eingenäht


 ... tja, was soll ich sagen: Ich liebe mein neues, altes, luftig leichtes Sommerkleid - es ist einfach perfekt bei dem momentanen Wetter ... 






... und das ganze um nicht mal 5 Euro inklusive Umnähmaterial ...

Freitag, 12. Juli 2013

Brille

... bei uns in der Familie gibts leider ziemlich viele Brillenschlangen. In der meines Herzensmannes nicht. Also hoffte ich inständig seine Gene würden sich da bei unseren Kindern durchsetzen. Beim großen Storchenkönig hats zumindest schauts derzeit so aus geklappt. Bei der kleinen Hummel kam letzte Woche die Diagnose: Astigmatismus - sie braucht eine Brille! 

Nun, wir sind zum Optiker, die Hummel hat mit Begeisterung eine Fassung ausgesucht - LILA!  Das konnte gar nicht anders kommen, ist ja ihre derzeitige Lieblingsfarbe. Ihre Enttäuschung war riesig als sie die Brille nicht sofort mitnehmen konnte - das hat zu einem richtigen Zornanfall geführt. Drum haben wir uns auch sehr gefreut, dass sie nun nach der Hälfte der veranschlagten Zeit schon fertig war. Was mich aber ein bissi in Stress versetzt hat, da ich ja noch ein passendes Kleiderl für ihren 1. Brillentag nähen wollte. 
Nun seht selbst:

 











... unsere stolze Brillenträgerin! 
 


















Das Kleiderl ist Schnabelinas Kapuzenkleiderl mit dem Drehröckli in (einer knappen) Gr. 92 - von denen muss ich noch einige mehr nähen - die Hummel liebt ihre "Kapuze mit Rockerl dran" - So hat sies nämlich bei mir bestellt: "Mama, ich brauch noch eine Kaputze mit Rockerl dran!" 

Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Freude an der Brille lange anhält!

Donnerstag, 11. Juli 2013

it's raining again ...

... dieser Ohrwurm verfolgt mich heut seit unserem "Fotoshooting" ... bei uns schüttets wie aus Kübeln ... gut, weil eh alles schon ziemlich trocken war ...

... aber nun zu dem, was ich euch eigenlich zeigen wollt: meine neue Shelly
 aus cremefarbenem Viscosejersey mit klenen Blümchen drauf - hat ein bissi was von einem Nachthemd ;-)
 Den dazupassenden Loop hat sich die Hummel "eingenäht", da brauch ich nochmal einen neuen ...

... damit RUMSen wir heute auch mal und hoffen ihr genießt den Regentag so wie wir!

Schnitt: Shelly Gr. S ohne Kräuselungen
Stoff: Viscosejersey von Nähzentrum Härtel 

Montag, 1. Juli 2013

My kid wears ...

... derzeit am liebsten die Sachen von größeren Kindern. Seien es die von der Kleinen einer Freundin geerbten, oder die zu kleinen Leiberln vom großen Bruder, alles wird mit Liebe getragen. Manchmal stibbitzt sie sich auch aktuelle Sachen vom großen Bruder, oder - wie letzte Woche - meinen nagelneuen Loop direkt von der Nähmaschine. (ob ich den jemals wieder zurückbekomme ist derzeit noch fraglich.)
Heute sinds die zu klein gewordenen Sachen vom Großen ...



 Der Bagger-Pyjama - mit ziemlich vielen Frühstücksspuren ...
 ... und das Fuchs-Leiberl, dem man nun schon ansieht, dass es heiß geliebt wurde und wird.

Und jetzt gehn wir zu Julia schauen, was die andren Kids heute so anhaben ...