Mittwoch, 22. Mai 2013

MMM Nr. 1


Ich freu mich heut riesig! Zum ersten Mal schaff ichs zum Me Made Mittwoch!



Ein neuer Kalmar aus extra kuscheligem Jersey in meiner derzeitigen Lieblingsfarbe. Die aufgestickten Blumen und das gestreifte Kaputzenfutter machen den sommerlichen Look perfekt. 

Schnitt: Kalmar von Schnittquelle
Stoff: Sanetta-Jersey aus einer Michas Ü-Tüte und gestreifter Viscose Jersey von Stoffe und Schönes



Sonntag, 19. Mai 2013

jahrelang ...

... hat mein lieber Mann gejammert, dass es keine für ihn passenden Boxershorts gibt ...
entweder waren die Beine zu lang/kurz, oder die Leibhöhe zu hoch, oder zuwenig Platz für die Familienjuwelen, oder, oder, oder ...

Als ich dann vor etwa 3 Jahren wieder angefangen hab zu nähen, hat er schon mal vorsichtig angefragt, ob ich nicht da was machen könnt. Tja, auch da musste er fast wieder jahrelang warten, aber letzten Herbst hab ich mich dann endlich dran gemacht und einen für ihn perfekten Schnitt erstellt ...

... und dann auch gleich die Massenproduktion gestartet ...

Unsere Mr. Perfect-Short schupf ich nun gleich rüber zu "Alles für den Mann" und wenn ihr Interesse an einem Schnitt für die Short in Gr. M/L habt, hinterlasst mir doch einen Kommentar. Dann klemm ich mich bei Gelegenheit mal dahinter und mach euch ein Tutorial. (Ich versprech auch, dass es nicht jahrelang dauert!)

Dienstag, 7. Mai 2013

ich rocke den Frühling ...


... mit meinem neuen Jeansrock aus einer Hose, die nach dem ersten Waschen leider nicht mehr so gemütlich zu tragen war ... ich hab also, die Hosenbeine ab- und aufgeschnitten und einen schönen Blumenstoff eingesetzt ... die Idee hab ich schon mehrfach auf diversen Blogs bewundert und dank der "verwaschenen" Hose hatte ich nun endlich auch einen Grund die Anregung in die Tat umzusetzen! 
 







Beim nächsten Rock mach ich die Dreiecke etwas weniger breit, so stehen sie leider etwas ab. Aber dafür ist der Rock so auch spielpatztauglich. 

Damit husche ich nun zum Creadienstag und schau was die andren Mädels heute Spannendes bieten.

Mittwoch, 1. Mai 2013

Blau gemacht ...

Der Ausdruck "Blau machen" kommt aus der Färberei ... und da am kommenden Wochenende in Gutau der Färbermarkt stattfindet, hab ich mich in den letzten Wochen ins Zeug gelegt. So sind hier ein paar Stücke entstanden, die am Sonntag einen neuen Besitzer finden sollen: 

 

Kleiderl frei nach dem Blusenschnitt Karys von Olilu
(die Stoffe fanden sich alle in meinem Fundus) 
... und einige TaTüHü und Tetraedertäschchen in verschiedenen Größen. 
Es hat echt Spaß gemacht mich da mal auszutoben, aber jetzt bin ich auch froh, dass die Sachen sich auf die Reise ins Mühlviertel machen. (und im Mai werden nur Sachen für mich genäht)