Donnerstag, 28. März 2013

Eine schnelle Hose ...

... für den jungen Mann.

Die Oma hat ausgemustert und mir eine ihrer Hosen zum Zerschneiden und was für die Kinder draus nähen überlassen.

Also hab ich meinen einfachen, schnellen Hosenschnitt zugeschnitten, die Gesäßtaschen für Cargotaschen übernommen und gemeint, die Hose ist dann eh ratz fatz fertig.

Tja, da hätt ich mir dann die kontrastfarbenen Steppnähte und den aufwändigen Zierstich nicht einbilden sollen. 
Aber gut Ding braucht Weile und so schaut sie nun aus die neue Hose:


 Sie wurde heut schon Probegetragen und mit diversem Essen beschmiert, für sehr bequem und cool befunden und ein "Danke! Mama! hab ich auch bekommen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen